Modell 720: Erklärung der Güter im Ausland 2016

Die Frist für das Geschäftsjahr 2016 zur Abgabe der informative Steuererklärung genannt Modell 720, die durch das Gesetz Orden HAP/2194/2013 vom 22. November genehmigt wurde, und wodurch die Güter und Rechte die Sie im Ausland besitzen erklärt werden,  am 31. März 2017 endet.

Allgemein müssen alle Privatpersonen oder Einheiten die in Spanien residieren und Güter oder Rechte im Ausland besitzen (dies ist die Gegebenheit die die Abgabepflicht bestimmt), diese informative Erklärung abgeben. Read more…

Modell 720: Erklärung der Güter im Ausland 2015

Die Frist für das Geschäftsjahr 2015 zur Abgabe der informative Steuererklärung genannt Modell 720, die durch das Gesetz Orden HAP/2194/2013 vom 22. November genehmigt wurde, und wodurch die Güter und Rechte die Sie im Ausland besitzen erklärt werden,  am 31. März 2016 endet.

Allgemein müssen alle Privatpersonen oder Einheiten die in Spanien residieren und Güter oder Rechte im Ausland besitzen (dies ist die Gegebenheit die die Abgabepflicht bestimmt), diese informative Erklärung abgeben.

Es muss über die Güter und Rechte die sich im Ausland befinden je nach drei verschiedene Blöcke informiert werden:

a)      Bankkontos von Banken die sich im Ausland befinden.

Cash-Kontos im Ausland wovon Sie Rechtsinhaber oder Realinhaber, bevollmächtigter, Vertreter oder Begünstigter sind oder worauf Sie Verfügungsvollmacht haben.   

b)      Werte, Rechte, Renten und Versicherungen die im Ausland deponiert, verwaltet oder erhalten wurden.

c)       Immobilie und Rechte über Immobilie die sich im Ausland befinden.  

Allgemein gibt es keine Abgabepflicht wenn die gesamte Güter und Rechte der drei verschiedene Blöcke einzeln betrachtet, nicht 50.000 Euros überschreiten (dass heißt, dass Sie nicht verpflichtet sein können im Zusammenhang mit den Konzepte die unter einem der drei Blöcke erscheinen aber im Gegenteil informieren müssen für die Konzepte eines anderen Blocks). Um die erwähnte Grenze auszurechnen muss die globale Bewertung der Güter in Betracht genommen werden, egal welcher der Beteiligungsgrad jeder Person ist.

Wir teilen Ihnen auch mit, dass falls Sie verpflichtet waren dieses Modell 720 für das Geschäftsjahr 2015 abzugeben, brauchen Sie dasjenige für das Geschäftsjahr 2014 nur in dem Fall abgeben in dem folgende Umstände aufgekommen sind:

a)      Erhöhung von mehr als  20.000 Euros.

b)      Sie besitzen nicht mehr die Güter weswegen Sie letztes Jahr verpflichtet waren die Erklärung abzugeben.

Wir stehen weiterhin zur Verfügung um Ihre Zweifel zu beseitigen oder die nötigen Erklärungen zu bringen.

Modell 720: Erklärung der Güter im Ausland 2014

Die Frist für das Geschäftsjahr 2014 zur Abgabe der informative Steuererklärung genannt Modell 720, die durch das Gesetz Orden HAP/2194/2013 vom 22. November genehmigt wurde, und wodurch die Güter und Rechte die Sie im Ausland besitzen erklärt werden,  am 31. März 2015 endet. Read more…

Neu Gesetz um illegale Erbauung zu legalizieren

Vielleicht wissen Sie schon dass die Regierung der Balearen ein neues Gesetz in Bezug auf Landregelung  und –nutzung verabschiedet hat. Dieses Gesetz wird die Legalisierung von all den Gebäuden die vor mehr als 8 Jahren und ohne Lizenz gebaut wurden, erlauben. Read more…

Modell 720: Erklärung der Güter im Ausland 2013

Die Frist  zur Abgabe der informative Steuererklärung für das Geschäftsjahr 2013 genannt Modell 720, die durch das Gesetz Orden HAP/72/2013 vom 30. Januar genehmigt wurde, und wodurch die Güter und Rechte die Sie im Ausland besitzen erklärt werden,  endet am 31. März 2014. Read more…

Modell 720: Erklärung der Güter im Ausland 2012

ALLE PRIVATPERSONEN ODER EINHEITEN DIE IHRE RESIDENZ IN SPANIEN HABEN sind verpflichtet diese Erklärung zu machen, als Inhaber, Vertreter, Bevollmächtigter, Begünstigter, Person oder Einheit die über eine Bereitstellung verfügen oder Realinhaber von Güter die sich im Ausland befinden. Read more…